Löschgruppe Holpe

Fahrzeuge

Wir sind stolz auf zwei neue und moderne Einsatzfahrzeuge und einen Anhänger zurückgreifen zu können. Neben den Einsätzen werden diese auch für Übungsdienste, die Jugendfeuerwehr und zur Ausbildung genutzt.

HLF10
Das HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) ist etwas besonderes. Es ist auf einem 14 Tonnen Mercedes Allradfahrgestell mit automatisiertem Schaltgetriebe aufgebaut und hat einen mit Wasser gefüllten Tank von 2400 Liter. Die eingebaute und vom Fahrzeugmotor angetrieben Pumpe schafft es 2000 Liter/Minute bei einem Druck von 10 bar zu fördern. Insgesamt finden 9 Feuerwehrleute einen Platz, 2 vorne und 7 hinten. Während einer Einsatzfahrt können sich bereits zwei Kameraden mit Atemschutzgeräten ausrüsten. Moderne LED Technik sorgt für taghelle Beleuchtung in und um das Fahrzeug. Ein pneumatisch und elektrisch verstellbarer Lichtmast sorgt für die Ausleuchtung der Einsatzstelle. Nicht nur für Brandeinsätze gibt es Ausrüstung und Geräte, sondern auch für die technische Hilfeleistung. So haben wir z.B. eine hydraulische Schere und einen hydraulischen Spreizer für Verkehrsunfälle, einen Stromerzeuger, eine Tauchpumpe und vieles mehr mit dabei.

Auf den folgenden Bildern möchten wir Euch detaillierte Informationen zur Beladung unseres HLFs zeigen:


MTF
Das MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) ist ein 9 Sitzer Ford Transit. Es dient in erster Linie zum Transport von Kameraden (sagt ja der Name schon). Im Heck ist einiges an Material zur Verkehrsabsicherung, eine Motorsäge, sowie diverses Kleinmaterial gelagert.


Anhänger
Der Anhänger wurde im Jahr 2011 vom Förderverein beschafft. Wir haben den Anhänger mit LED Strahlern und einem Blaulicht ausgebaut. Wir nutzen den Anhänger, um Material zur Beseitigung von Ölspuren zu transportieren oder z.B. dreckige Schläuche nach Brandeinsätzen. Auch bei Ausflügen mit der Jugendfeuerwehr war der Anhänger schon oft im Einsatz. Der Anhänger kann mit 2 Tonnen beladen werden.